Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellung
Wenn Sie im Eventcompany Online-Shop eine Bestellung absenden, erhalten Sie umgehend eine automatisch erzeugte E-Mail, in der wir Sie darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Bitte beachten Sie, dass mit dieser automatisch versendeten E-Mail noch kein Kaufvertrag zustande kommt. Sofern wir Ihre Bestellung zu den in dieser E-Mail angeführten Preisen voraussichtlich erfüllen können, erhalten Sie von uns in Folge eine Auftragsbestätigung. Eine Annahme Ihrer Bestellung und somit das Zustandekommen eines Kaufvertrages erfolgt definitiv erst mit dem Versand - bzw. bei Selbstabholung mit der Übergabe - der Ware. Bestellungen, die unter Verwendung von Postfachadressen erfolgen, werden generell nicht angenommen. Wir behalten uns vor, die Annahme einer Bestellung auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
 
Preise und Sortiment
Eventcompany ist intensiv darum bemüht, dass der Online-Shop aktuelle Preis- und Produkinformationen abbildet. Irrtümer können jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Wir behalten uns daher ausdrücklich vor, eine Bestellung gegebenenfalls auch ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen.
 
Lieferzeiten
Auch wenn wir sehr bemüht sind, Ihnen möglichst exakte Informationen über die Verfügbarkeit der Produkte in unserem unserem Online-Shop zu geben, so sind alle angegebenen Lieferzeiten trotzdem ohne Gewähr und unverbindlich.
 
Lieferung
Normalerweise ist die bestellte Ware - sofern sie bei uns lagernd ist - im Standard-Versand mit Post oder Paketdienst binnen 48 Stunden beim Empfänger. Per EMS-Express-Versand (gegen Aufpreis) wird die Zustellung innerhalb von 24 Stunden garantiert. ACHTUNG: an Samstagen erfolgt keine EMS Zustellung! Bitte haben sie dafür Verständnis, dass für alle Artikel, die nicht auf Lager sind, mit einer längeren Lieferzeit zu rechnen ist.
 
Versandkosten
Im Eventcompany Online-Shop kommt für alle Bestellungen bzw. Lieferungen, die ein Gesamtgewicht von 5 kg nicht überschreiten, eine Versandkostenpauschale zur Anwendung. Wenn das Gesamtgewicht höher liegt, werden Sie vor Annahme der Bestellung von uns über die tatsächlich anfallenden Versandkosten informiert. Eine weitere Bearbeitung Ihrer Bestellung erfolgt in dem Fall erst dann, wenn Sie zu den höheren Versandkosten Ihre Zustimmung geben.
 
Bezahlung
Abhängig vom Land des Bestellers kann die Bezahlung entweder per SOFORTÜBERWEISUNG, per VORAUSKASSE (Proforma-Rechnung per E-Mail; Überweisung auf unser Konto und anschließende Lieferung), per KREDITKARTE (MasterCard oder Visa - nur mit 3-D Secure Verfahren) oder via PAYPAL erfolgen.

Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie schnellstmöglich mit uns Kontakt auf. Eine Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern keine Konsequenzen und dient lediglich dazu, den Anbieter zu unterstützen, seine Ansprüche gegenüber dem mit der Auslieferung der Ware beauftragten Unternehmen bzw. der Versicherung geltend zu machen.
 
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Jede Verpfändung, Verleih und sonstige Überlassung an Dritte - entgeltlich oder unentgeltlich - ist daher vor vollständiger Bezahlung grundsätzlich verboten.